Daran erkennt Ihr unseriöse Praktika

Daran sind unseriöse, langfristige Praktika zu erkennen:

  • länger als Schulferien
  • Vorkenntnisse werden verlangt
  • keine Entlohnung
  • Arbeitsleistung steht im Vordergrund
  • eigenständiges Arbeiten wird verlangt
  • einzige Arbeitskraft
  • Lohnsteuerkarte wird nicht verlangt
  • Anrechnung auf spätere Berufsausbildung zum Pferdewirt wird versprochen
  • Aussicht auf am Praktikumsende stattfindende Qualifikationen (Reitabzeichen, Trainer C, usw.)
  • Praktikant/in fest in Arbeitsprozess eingefügt
    („Ohne Dich geht es nicht!“)
  • keine Krankenversicherung (Sozialversicherungen)
  • keine monatliche Lohnabrechnung
  • keine Anmeldung bei der Berufsgenossenschaft , Arbeitsunfälle werden vertuscht
  • Geldzuwendungen ohne Quittung
  • kein Arbeitsvertrag
  • kein Urlaub
  • keine Praktikumsbescheinigung
Dieser Beitrag wurde unter Berufsstart, Praktikum veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.